Caye Caulker: Guide zur Trauminsel in Belize

Vor der Küste Belizes findet man eine der beliebtesten Insel Zentralamerikas: Caye Caulker.

Caye Caulker ist eine schöne, kleine und jung gebliebene Insel.

Hier gibt es keine Hektik und daher auch keine Autos!

Alles ist ganz gelassen und folgt getreu dem Motto: „Go slow“!

Wir waren im Juni 2019 für mehrere Tage auf Caye Caulker und geben dir hier einen umfangreichen Guide für deinen Aufenthalt auf der Trauminsel.

Warum Caye Caulker?

Wer nach Belize reist, sollte Caye Caulker nicht auslassen!

Auf den ersten Blick scheint die Insel sehr touristisch.

So ist sie ein beliebtes Reiseziel für viele Amerikaner.

Auf den zweiten Blick hat Caye Caulker jedoch noch mehr zu bieten als romantische Restaurants, lässige Bars mit Reggae Musik und lange Nächte!

Überzeuge dich selbst und lese dir unsere Caye Caulker-Highlights durch, die dich auf der Insel erwarten werden.

Was sollte man über Caye Caulker wissen?

Caye Caulker liegt 35 Kilometer nordöstlich von Belize City entfernt und ist von Korallen und türkisfarbenem, flachem Wasser umgeben.

Auf der Insel leben gerade einmal 1.300 Einwohner verteilt auf einer Fläche von acht auf zwei Kilometern!

1961 kam es zu einem heftigen Hurrikan, der die Insel in zwei Teile spaltete.

The Split„, ein ca. 10 Meter breiter Kanal, der die beiden Inselteile voneinander trennt, entstand und somit auch Caye Caulker Village auf der Hauptinsel.

Dort spielt sich das Leben der Insel hauptsächlich ab!

The Split in Caye Caulker

Auf Caye Caulker wird wie im ganzen Land Englisch gesprochen.

Belize ist das einzige Land in Zentralamerika, das seit seiner Unabhänigkeit 1981 Mitglied des Commonwealths von Großbritannien ist und somit die Amtssprache Englisch gewählt hat.

Über ein Drittel der Einheimischen sind jedoch afrikanischer Abstammung.

Barfussgehen ohne Shirt oder Shorts ist auf der Insel völlig normal.

Niemand wundert sich.

Denn die Wege bestehen ja auch weitestgehend aus Sand.

Selbst in den Restaurants und Bars herrscht nicht überall eine „Shirt-Pflicht“.

Man nimmt hier alles etwas lockerer, hört bis spät in die Nacht Reggae-Musik und der ein oder andere Joint darf bei vielen Einheimischen auch nicht fehlen.

Caye Caulker ist eine Insel ohne Hektik, Stress und Autos.

Diese werden auf der doch recht kleinen Insel auch wirklich nicht benötigt und würden die ganze Stimmung, die auf der Insel herrscht, zerstören.

Die einzigen Verkehrsschilder, die man hier sieht, zeigen einzig und allein den Aufdruck „GO SLOW„!

Gehe langsam!

Neben all den Dingen auf die man ohne Nachzudenken verzichten kann, fehlt auf der Trauminsel doch eines:

Ein Traumstrand oder besser ausgedrückt, überhaupt ein Strand.

Zwar sind immer mal wieder Teilabschnitte, die zum Meer ragen, mit Sand aufgeschüttet, einen richtigen Strand wie man ihn kennt und vermuten mag, sucht man jedoch vergeblich!

Dafür ist das um die Insel gelegene Riff eines der schönsten der Erde und lässt über den fehlenden Strand schnell hinwegschauen.

Ist ist nach dem Great Barrier Reef in Australien sogar das zweitgrößte Riff unseres Planeten.

Caye Caulker ist eine Insel, um den Alltag und den Rest der Welt für eine kurze Zeit hinter sich zulassen.

Wie komme ich nach Caye Caulker?

Der einfachste und günstigste Weg nach Caye Caulker zu gelangen, ist von Belize City aus mit der Fähre.

Der größte Anbieter ist dabei Ocean Ferry Belize, den wir empfehlen können.

In Belize City kannst dir am Hafen ein Ticket kaufen, sofern du nicht bereits online ein Ticket gebucht hast.

Für das Ticket solltest du ca. 50 Belize Dollar für den Roundtrip (Hin- und Rückfahrt) oder um die 30 Belize Dollar für eine einfache Fahrt kalkulieren.

Direkt ein Roundtrip-Ticket zu kaufen, macht auf jeden Fall Sinn!

Hier geht es zu der Online-Buchung von Ocean Ferry Belize

Dein Gepäck wird noch vor der Warteschlange für die Fähre entgegengenommen, sodass du dich bis zur Ankunft nicht darum kümmern musst.

Must Do’s auf Caye Caulker

Nachfolgend wollen wir dir einige Highlights für deinen Aufenthalt auf Caye Caulker vorstellen, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Schnorcheln gehen

Tauche in die Unterwasserwelt ein und mache einen Schnorcheltrip zum Shark Ralley!

Einmal im Leben mit einer Scharr von Ammenhaien schwimmen?!

Dieser Wunsch lässt sich hier problemlos erfüllen.

Haie und Fische bei Schnorcheltour auf Caye Caulker
Schnorcheln am Shark Ralley

Sicher kannst du auch auf eigene Faust in das Wasser springen und rundum der Inseln schnorcheln gehen.

Die richtig guten Spots findest du allerdings etwas weiter draußen auf dem Meer.

Das heißt nicht, dass das Wasser dort tief sein muss!

Die Ammenhaie halten sich gerne im, für den Menschen etwa brusthohen, Wasser auf.

Achtung: Sobald ein Boot anfährt, kommen Dutzende Haie!

Die Ammenhaie haben über mehrere Jahrzehnte von den Fischern nach der Fischerei Fischreste bekommen.

Somit wurde ihnen unbewusst antrainiert, dass Boote ihnen Fressen bringen.

Ammenhaie können bis zu zwei Meter groß werden.

Sie sind für den Menschen jedoch harmlos und man kann ihnen mit Respekt auch nahe kommen und sogar streicheln.

Also springe in das Wasser und schwimme mit Dutzenden von ihnen.

Es ist ein einmaliges Erlebnis, welches du sicherlich niemals vergessen wirst.

Trotz des niedrigen Wassers solltest du übrigens nicht unbedingt stehen.

Am Meeresgrund verbuddeln sich unter dem Sand Stachelrochen.

Viele von ihnen werden durch die Ammenhaie auftauchen und auch nach Fressen suchen, manche jedoch nicht!

Achte darauf, dass dich der Stachel nicht erwischt!

Auf der Schorcheltour wirst du außerdem farbige Korallen erleben, die noch nicht abgestorben sind! Viele unterschiedliche, bunte Fische, Seesterne, Seepferdchen, Muränen und mit sehr viel Glück im Tiefen einen Manatee!

Buche die Tour mit einem der Anbieter, die du am Strand entlang findest oder zuvor online.

Gerade wenn man in der Hauptsaison von Januar bis April reist, lohnt es sich einige Tage im Vorfeld sich einen Platz für eine Tour zu sichern.

Wir haben waren mehrere Tage in der Nebensaison auf der Insel und haben deswegen unsere Tour vor Ort bei Caveman Snorkeling Tours gebucht.

Die Tour war klasse und die Guides und auch der Inhaber haben sich um alles gekümmert und sichergestellt, dass jeder Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis hat.

Preis: Halbtagestour ab 70 Belize Dollars (etwas über 30€), ganztägige Tour 135 Belize Dollars (60€)

Tipp: Gerade in den Sommermonaten kann das Meer sehr rau sein. Wenn du schon einmal seekrank warst, dann nimm kurz vor der Tour eine Tablette ein, trinke ausreichend Wasser und creme dich gut mit Sonnencreme ein.

Das heiße Wetter, die starke UV-Strahlung und die kräftige Wellen sollten nicht unterschätzt werden.

Hier gibt es eine Auswahl an Tabletten gegen die Seekrankheit, die wir auf unsere Reise dabei hatten:

Natürliches Mittel: Ingwertabletten

Raab Vitalfood Bio Ingwer-Tabletten, 360 Stück, vegan, glutenfrei, mit ätherischen Ölen, Ingwer-Konzentrat, Gingerol, Shogaol, Reiseübelkeit, 90 g
  • Ingwer: Das Pulver für diese Tabletten stammt aus geschälten Bio-Ingwerwurzeln. Diese werden wirkstoffschonend...
  • Reinheit: ohne künstliche Farb- und Geschmacksstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren, Füllstoffen,...
  • Ätherische Öle: Raab Ingwertabletten sind ein Nahrungsergänzungsmittel mit ätherischen Ölen

Tabletten gegen Seekrankheit:

Angebot
Pharmacy Laboratories Amarin Übelkeit, Reisekrankheit, Seekrankheit und Schwindel Ergänzung | 30 Tabletten | Enthält Vitamin B6 & Ingwer Extrakt | Geeignet für Erwachsene und Kinder
  • AUF DER REISE – Die Tabletten werden für Personen empfohlen, welche die Fortbewegung mit folgenden Transportmitteln...
  • IDEAL GEWÄHLTE INHALTSSTOFFE – AMARIN in Form von leicht zu schluckenden, kleinen Vitamin-Kräutertabletten, ist ein...
  • WIRKUNG – Vitamin B6 trägt zur Regulierung der hormonellen Aktivität bei und hilft dem Nervensystem seine...

Tauchen gehen

Für viele ist es ein Lebenstraum, einmal tauchen zu gehen.

Auf Caye Caulker gibt es viele Tauchschulen, die Tauchen für Anfänger anbieten, Fortgeschrittene begleiten oder sogar das PADI Tauchscheinzertifikat durchführen.

Wer den PADI Tauchschein absolvieren möchte, sollte auf jeden Fall einen kostenlosen Tauchgang beim Anbieter heraushandeln.

Die Tauchschulen stehen im hohen Wettbewerb untereinander und sind sehr froh, dich dafür zu gewinnen!

Preis: Ein Tauchgang etwa 150 Belize Dollar (knapp 70€), drei Tauchgänge 350 Belize Dollar (etwas über 155€) und ein viertägiger PADI Zertifikat-Kurs 800 Belize Dollar (knapp 360€)

Kajak fahren

Leihe dir ein Kajak aus!

Was gibt es cooleres als selbst mit dem Kajak um die Insel loszuziehen?!

Du kannst durch das klare Wasser die Unterwasserwelt unter dir beobachten und hast gleichzeitig einen Ausblick auf die Insel, die du normalerweise nur von einem Boot oder der Fähre hättest.

Es macht jede Menge Spaß, die Palmenscharr und die vielen kleinen, bunten Holzhäuser von weitem zu sehen.

Mit einem Kajak hast du außerdem die Möglichkeit, auf die andere Seite von Caye Caulker zu gelangen.

Verlasse das Caye Caulker Village, die Hauptinsel, und fahre an der nördlich gelegenen, zweiten Inselhälfte in die Mangroven.

Dies ist der ruhige Teil von Caye Caulker.

Hier erwartet dich eine faszinierende Tierwelt.

Tipp: Einige Unterkünfte stellen ihren Gästen kostenlose oder vergünstigte Kajaks zur Verfügung!

Es gibt wahrscheinlich genauso viele Kajaks wie Schnorchelmasken auf Caye Caukler.

Am Strand findest du jede Menge Verleiher.

Die Preise unterscheiden sich dabei kaum.

Preis: Pro Stunde ab 20 Belize Dollars (etwa 9€) oder einen halben Tag für 30 Belize Dollars (knapp 15)

Windsurfen / Kitesurfen lernen

Es muss ein unglaubliches Gefühl sein, sich vom Wind auf einem Surfbrett leiten zu lassen!

Durch das ganzjährige warme Wasser und den Wind, ist Caye Caulker ein perfekter Ort als Neuling eine Anfängerstunde zu nehmen!

Preis: Anfängerstunde bereits ab 110 Belize Dollars (knapp 50€), für die Fortgeschrittenen und Profis gibt es zwei Stunden für 145 Belize Dollars (knapp 65€)

Ausführliche Informationen zum Thema Kitesurfen findest du auf: https://www.lenkdrachen-24.de/kitesurfen/

„South End“ erkunden

Der wahrscheinlich einzige Ort auf der Insel, an dem du nur sehr wenige Menschen bis niemanden antriffst, ist das südlichste Ende der Insel.

In diesem Gebiet wimmelt es von unterschiedlichen Tieren.

Hier bauen Vögel ihre Nester und im Meer tummeln sich Weichkorallen, Seeanemonen, Fischschwärme und – ACHTUNG – das ein oder andere Krokodil!

Mann unter meterhohen Palmen auf Caye Caulker

Einen Cocktail am „The Split“ trinken

„The Spilt“ ist durch den Hurrikane Hattie 1961 entstanden.

Von hier aus kann man genau die Teilung der Insel sehen und abends einen traumhaft schönen Sonnenuntergang bei klarem Himmel beobachten.

„The Split“ ist über die Jahre zum Herzstück Caye Caulkers geworden.

Hier trifft man sich abends und bleibt bis spät in die Nacht in der Bar und Grillhaus „The Lazy Lizard“.

Bei leckerem Essen, Cocktails und Reggae-Musik wird entspannt, getanzt und ausgiebig gefeiert!

Herunterschalten und relaxen

Wer auf Caye Caulker gelandet ist, sollte keine Eile mitbringen.

Man sollte einfach mal einen Tag nichts machen, sich von dem Vibe der Insel etwas anstecken lassen und entspannen.

Oft sieht man viel mehr von der Insel, wenn man einfach mal herunterfährt und die einzelnen Ecken ohne Stress auf sich wirken lässt.

Fry Jacks frühstücken

Wer nach Belize kommt, muss das typische, nationale Frühstücksgericht probieren: Fry Jacks!

Die Belizianer lieben den frittierten Teig, der mit allerlei unterschiedlichen Leckereien wie Ei, Speck, Käse, Bohnen oder auch Pilzen gefüllt ist.

Probieren von klassischer Speise Fry Jacks auf Caye Caulker

Ein deftiges Frühstück, das bis zum Mittag sättigt.

Die besten und traditionellsten Fry Jacks bekommt man deswegen auch von morgens bis mittags auf der Insel!

Tipp: Versende eine Postkarte!
An fast keinem anderen Ort auf der Welt haben wir nur ein paar Cent für eine Briefmarke bezahlt. Innerhalb von nur wenigen Tagen kam die Postkarte zuhause in Deutschland an. Und das, obwohl wir auf einer winzigen Insel auf der anderen Hälfte der Erde waren.

Fortbewegung auf der Insel

Auf Caye Caulker gibt es keine richtige Straßen oder Autos!

Wir zeigen dir, wie du dich trotzdem fortbewegen kannst.

Zu Fuß:

Die Wege auf der Insel sind kurz und so ist es überhaupt kein Problem, die Insel zu Fuß erkunden.

Wie wäre es barfuss?

Du wirst einige Einheimische sehen, die den ganzen Tag ohne Schuhe unterwegs sind!

Ganz nach dem Motto: „No Shirt, no shorts, no shoes!“

Mit dem Golf Cart:

Die einzigen motorgetriebenen Fahrzeuge auf der Insel sind Golf Carts.

Die Golfwagen kann man sich für einen oder mehrere Tage ausleihen.

Es ist sicherlich der schnellste und bequemste Weg, um über die Insel zu kommen.

Allerdings nicht der günstigste und auch nicht unbedingt notwendig.

Für einen Tag solltest du mit einer Leihgebühr von 90 Belize Dollar (etwas über 40€) rechnen.

Wenn man mit vielem oder schwerem Gepäck anreist, kann man sich bei weiter Entfernung mit einem Golf Cart auch einmalig abholen bzw. fahren lassen.

„Golf Cart Taxis“ warten immer in der Nähe der Anlagestelle auf Kunden.

Mit dem Fahrrad:

Wesentlich günstiger und umweltfreundlicher ist die Miete eines Fahrrads.

Für eine Woche solltest du mit einer Leihgebühr von etwa 25€ rechnen.

Innerhalb von nur zehn Minuten bist du von einem bis an das andere Ende der Hauptinsel gefahren.

Mit dem Wassertaxi:

Wer von einem Ende der Insel zum nächsten möchte, kann sich dorthin auch mit einem Wassertaxi fahren lassen.

Hauptstraße auf Caye Caulker

Übernachten auf Caye Caulker

Auf Caye Caulker gibt es an jeder Ecke eine Unterkunft.

Hier einige Tipps und Empfehlungen:

Hostels

Go Slow Guesthouse

Eine der günstigsten Alternativen auf der Insel ist das Go Slow Guesthouse*.

Es liegt super gelegen in der Nähe von „The Split“ und verfügt über eine Terrasse, Grillmöglichkeiten und eine Gemeinschaftsküche.

Lage: Calle La Posa, 3rd House on the Left Hand Side, Caye Caulker

Besonderheit: Super Lage, Gemeinschaftsküche, sehr guter Preis.

Preis: Ab 14€ im gemischten Schlafsaal (8 Betten)

Hier geht’s zur Unterkunft bei Booking*

Yuma’s House Belize

Yuma’s House* liegt ebenfalls zentral gelegen an der Hauptpromenade nahe „The Split“ Es verfügt über WLAN, Garten und eine Gemeinschaftsküche.

Lage: Playa Asuncion, Caye Caulker

Besonderheit: Super Lage, kostenloses WLAN, Gemeinschaftsküche.

Preis: Ab 15€ pro Nacht im gemischten Schlafsaal (4 Betten)

Hier geht’s zur Unterkunft bei Booking*

Hotels

Barefoot Beach Belize

Das „Barfuss“-Hotel Barefoot Beach Belize* liegt direkt am Meer, verfügt über kostenloses WLAN, Garten und einen kleinen Abschnitt mit Sand.

Lage: Beach front Street (Playa Asuncion), Caye Caulker

Besonderheit: Kostenloses WLAN, eigener Außensitzbereich, Flughafenshuttle, Haustiere sind erlaubt.

Preis: Ab 55€ pro Nacht für zwei Personen

Hier geht’s zur Unterkunft bei Booking*

The Beach Club Resort at Caye Caulker

Das Hotel The Beach Club Resort at Caye Caulker* liegt direkt am Strand und verfügt über einen Pool sowie ein eigenes Restaurant und eine Bar.

Lage:  Calle del Sol, Caye Caulker

Besonderheit: Kostenloses WLAN, Außenpool, Fitnessstudio, Flughafentransfer.

Preis: Ab 55€ pro Nacht für zwei Personen.

Hier geht’s zur Unterkunft bei Booking*

Airbnb

Über Airbnb findest du mehrere Unterkünfte auf Caye Caulker.

Vom Privatzimmer, über ein kleines Apartment bis hin zu einer ganzen Unterkunft ist alles bis dabei.

Buche früh genug, um eine der besseren Unterkünfte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen.

Bist du noch nicht bei Airbnb? Teste es!

Hier geht es zu deinem 34€ Gutschein*

Wir lieben Airbnb und nutzen dies für nahezu alle Übernachtungen auf Reisen!

Restaurants, Bars und Cafés

Auf Caye Caulker kann man unheimlich gut essen!

Dabei ist die Auswahl sehr vielfältig und reichhaltig.

Die Speisen haben allerdings auch ihren Preis.

Wo es das beste und preiswerteste Essen sowie die leckersten Drinks gibt, verraten wir dir jetzt.

Restaurants:

Wish Willy – Bar & Grill

Eines der besten Restaurants der Insel!

Probiere auf jeden Fall den Fisch, wenn du gerne Fisch isst.

Lage: 40 Park Street, Caye Caulker, Belize

Öffnungszeiten: Täglich von 18 Uhr bis 22 Uhr

Chef Juan’s Kitchen and Pastries

Super Preis-Leistungsverhältnis und eine große sowie leckere Auswahl!

Lage:  64 Crocodile Street, Caye Caulker

Öffnungszeiten: Samstag bis Donnerstag: 7 Uhr bis 20:30 Uhr

Bars:

The Lazy Lizard Bar and Grill

Der Hotspot der ganzen Insel!

Es ist immer viel los und am spät abends geht dort die Party ab.

Lage: Front Street, The Split Caye Caulker

Öffnungszeiten: Sonntag, Montag: 10Uhr bis 20 Uhr & Dienstag bis Samstag: 10 bis 0 Uhr

Cafés:

Errolyn’s House of Fry Jacks

Hier gibt es die besten Fry Jacks der Insel zu einem preiswerten Preis!

Frühmorgens bis 14 Uhr, sonntags nur bis 12 Uhr, hat Errolyn’s House an sechs von sieben Tagen geöffnet.

Montag ist Ruhetag.

Plant auf jeden Fall ein Besuch dort ein und steht früh genug auf! 😉

Lage: Middle Street, Caye Caulker Belize

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 6:30 Uhr bis 14 Uhr, Sonntag 6:30 Uhr bis 12 Uhr.

Besten Fry Jacks in Errolyn's House auf Caye Caulker

Caribbean Colors Art Café

Der Name könnte nicht besser gewählt sein.

Das farbenfrohe Café wird seinem Namen völlig gerecht.

Hier gibt es leckere Speisen und vielleicht den besten Café der Insel?

Adresse: Avenida Hicaco Caye Caulker Belize

Öffnungszeiten: Freitag bis Mittwoch von 7 Uhr bis 15 Uhr

Tipp: Vegetarier und Veganer sind hier genau richtig!

Schon gewusst? – Die „Lobster Season“
Ab 15. Juni beginnt auf Caye Caulker die „Lobster Season“. Bis zum 15. Februar dürfen Hummer offiziell gefangen werden.
Danach beginnt die Paarungszeit.
Wir sind zum Beginn der Hummer-Saison nach Caye Caulker gereist und konnten sehen, wie jeden Morgen frische Hummer von den Fischern gefangen wurden. Abends sieht man diese dann in großen Aquarien, bevor sie auf dem Grill landen.
Wer jemals schon einmal frischen und preiswerten Hummer probieren wollte, sollte hier zuschlagen!

Unser Geheimtipp: Koko King Caye Caulker

Koko King ist eine Mischung aus Bar und Restaurant mit eigenem Strand und liegt in absoluter Top-Lage auf der Nordinseln Caye Caulkers.

Es gibt einen wunderschönen Strand mit gratis Liegeplätzen oder einer VIP Variante (25 oder 35€).

Die Überfahrt mit einem eigenen Wassertaxi von der Südinsel ist ab dem Konsum von insgesamt 25$ (ca 12€) gratis.

Koko King Caye Caulker Karte
Lage des Koko Kings und der Water Taxi Abfahrtsstelle

GoogleMaps: Abfahrtsort Wassertaxi

Die Preise sind für Caye Caulker typisch und es gibt von 14:00 – 18:00 eine Happy Hour – da sind die Cocktails dann erschwinglicher – ca. 7€.

Es läuft den ganzen Tag Musik zum Relaxen oder aber auch Abfeiern.

Ab 15:00 kommen dann etwas mehr Leute, es verteilt sich aber recht gut.

Koko King eignet sich wunderbar, um einen Tag am Strand zu verbringen und den Sonnenuntergang bei einem leckeren Dring zu genießen!

Optimales Reisebuget für Caye Caulker

Jeder reist anders und kommt mit unterschiedlichen Vorstellungen und Vorlieben auf der Insel an.

Genauso unterschiedlich können auch die Reisekosten auf Caye Caulker sein.

Eines sollte dir jedoch noch vor der Anreise klar sein: Es gibt deutlich günstigere Ziele und ein Schnäppchen wirst du auf der Insel kaum machen.

Auf Caye Caulker muss man für eine Unterkunft etwa 15-100€ täglich einplanen.

Die Spanne ist groß, vom Backpackerhostel bis hin zum Luxusresort gibt es alles.

Ein Ein-Zimmer-Apartment bei Airbnb erhältst du für etwa 45€ pro Nacht.

Für Essen solltest du etwa 15€ bis 40€ täglich einplanen.

Das entspricht drei ausgiebigen Mahlzeiten und beinhaltet noch nicht den einen oder anderen Cocktail, den du dir gerne am Abend gönnen würdest! 😉

Wer nach Caye Caulker kommt, wird das ein oder andere kostspielige Highlight mitnehmen wollen.

Dafür solltest du täglich etwa durchschnittlich 20€-40€ einplanen.

Wer einen Tauchgang machen möchte sollte mit etwa 60€ pro Tag planen.

Unsere Caye Caulker Spartipps

Reise außerhalb der Hauptsaison

Zwar ist Caye Caulker ganzjährig gut besucht, von Juni bis September nimmt die Besucherzahl im Vergleich zum restlichen Jahr dennoch ab.

Die Übernachtungspreise sinken.

Die Anbieter und Verleiher werden offener für einen Preisnachlass.

In der Hauptsaison wimmelt es auf Caye Caulker von Amis, dir dort ihren Urlaub verbringen.

Nutze die Happy Hours aus

In fast jeder Bar und jedem Restaurant gibt es am Nachmittag/ Frühabend eine Happy Hour.

Nutze diese aus, gehe schon früher los und trinke zwei Cocktails für den Preis von einem!

Buche Hin- und Rückfahrticket zusammen

Kombiniere deine Fahrt und kaufe ein Kombi-Ticket für den Weg nach Caye Caulker und wieder zurück.

Dadurch kannst du ein paar Dollar sparen, als wenn du Hinfahrt und Rückfahrt getrennt voneinander buchst.

Verhandle mit den Anbietern

Manchmal kann es sich lohnen, von Anbieter zu Anbieter zu gehen, um den besten Preis zu erzielen.

Gerade Tauchschulen sind auf der Insel im Angebotsüberhang und stark im Wettbewerb zueinander.

Falls du den offiziellen PADI Tauchschein absolvieren möchtest, kann es gut sein, dass du dafür einen kostenlosen Tauchgang erhältst.

Reise mit einer Wasserfilterflasche

Abgepacktes Wasser ist nicht nur teuer auf Caye Caulker, es ist auch alles andere als gut für die Umwelt und die Insel!

Wasserfilterflaschen sind super einfach und dazu noch höchst hygienisch.

Spare Geld, schone die Umwelt und nimm auf deine Reise eine Wasserfilterflasche mit.

Das hier ist unser absoluter Favorit unter den Wasserfilterflaschen:

LifeStraw® Go - Wasserflasche
  • SICHERES TRINKWASSER: Diese Wasserflasche mit austauschbarem LifeStraw Filter ist ein unentbehrliches Accessoire für...
  • HÖCHSTE FILTRATIONSSTANDARDS: Entfernt mindestens 99,9999% der durch Wasser übertragene Bakterien, 99,9% der durch...
  • SPAREN SIE GELD: Kaufen Sie ein 2er Pack des LifeStraw Go, um sicherzustellen, dass Ihre Familie, Freunde und Sie gut...

Ist Caye Caulker sicher?

Wir haben uns zu keiner Zeit auf Caye Caulker und generell in Belize unsicher gefühlt.

Dennoch weist Belize eine hohe Kriminalität auf und der Drogenhandel steigt weiter an.

Deswegen solltest du dich jedoch nicht beunruhigt fühlen!

Sei achtsam und beachte die folgenden Sicherheitstipps:

1. Zeige keinen Grund, Opfer zu werden.

Das heißt du sollst keine Wertsachen offensiv zeigen.

Teurer Schmuck oder Uhren sind hier im Fehl am Paltz.

Lasse diese, wenn es geht, zuhause.

2. Lasse dein Getränk nicht aus den Augen

Je später der Abend desto mehr Gläser hat man schon getrunken, wird lockerer und unachtsamer.

Achte darauf, dass dir niemand etwas in dein Glas oder deine Flasche schütten kann.

3. Sei abends nie alleine unterwegs

Schaue, dass du immer mindestens eine Begleitperson hast, um bei Dunkelheit unterwegs zu sein.

4. Kenne die Notfallnummern

Rufe im Zweifel, wenn es geht, die Polizei unter der Notfallnummer 911 an.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Caye Caulker sind über die Wintermonate bis in das Frühjahr hinein.

Von November bis Mai ist das Wetter mit sonnigen 26 bis zu 30 Grad Celsius perfekt.

Im Frühjahr steigt die Temperatur langsam bis zu Durchschnittstemperaturen von etwa 31 Grad an und bleibt bis in den Herbst hinein auf diesem Niveau.

Ab Juni beginnt jedoch die Regenzeit, die bis in den November gehen kann.

Auf Caye Caulker herrscht ein tropisches Savannen- oder Monsunklima.

Aufgrunddessen kann es immer mal wieder zu starken, heftigen Regenschauern kommen.

Diese halten in der Regel aber nicht lange an.

Man kann Caye Caulker durchaus in den Monaten Juni bis September bereisen.

Hier kann es zwar öfters zu Regenschauern kommen und das Meer ist eher rau, dafür reist man in der Nebensaison und die Insel ist mit etwas Glück nicht voller Touristen belagert.

Einzig und alleine der Monat Oktober ist nicht für eine Reise zu empfehlen.

Oktober ist der mit Abstand regenreichste Monat der Insel.

Wie viel Zeit sollte man auf Caye Caulker einplanen?

Um alle Highlights von Caye Caulker mitzunehmen, reichen nur wenige Tage aus.

Für zusätzlich ein paar Tage Entspannung, Erholung oder die ein oder andere Partynacht sollte man insgesamt rund eine Woche einplanen.

Palmen und bunte Häuser auf Caye Caulker

Fazit

Eine Reise nach Caye Caulker ist ein unvergessliches Erlebnis!

Es ist, als würde man ein paar Tage in eine komplett andere Welt eintauchen und sämtlichen Stress und Alltag, dem man sonst gewöhnlich ausgesetzt ist, vergessen.

Neben ausreichender Erholung erwarten dich, bis auf den fehlenden Traumstrand, alles was man sich unter einer karibischen Insel verspricht: Sonne, Palmen, Cocktails, bunte Holzhäuser, freudestrahlende Gesichter und eine atemberaubende Unterwasserwelt.

Reise ohne Eile an, lasse dich für ein paar Tage ganz auf die Insel ein und buche im Vorfeld dein Rückfahrticket.

Nicht, dass du schon gar nicht mehr von Insel willst!


Das war unser ausführlicher Guide zu Caye Caulker, der Trauminsel von Belize.

Wir hoffen, dass wir dir alle offenen Fragen zum Thema beantworten konnten.

Falls du noch Fragen hast, dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar unterhalb des Artikels! 🙂

Hier geht es zu unseren übrigen Belize-Artikeln.

Wenn du Informationen zur Planung einer Weltreise suchst, dann erfährst du alles zum Thema „Weltreise planen“ in unserer ausführlichen Artikelserie.

Du bist auf der Suche nach der perfekten (und kostenlosen) Reisekreditkarte? Dann solltest du die Santander Visa Card* ansehen, die auch wir in zweifacher Ausführung auf unserer Weltreise dabeihaben. Ausführlichere Infos findest du in unserem Reisekreditkarten-Vergleich.

Eine Krankenversicherung auf Reisen ist das A und O. Wir vertrauen dabei auf die Versicherung von STA Travel* und sind rundum zufrieden. Einen informativen Vergleich zum Thema Reisekrankenversicherungen findest du hier.

Schreibe einen Kommentar